Location de maison, commune de Creysse - House for rent, Creysse

Creysse und seine Region

CREYSSE ist ein friedliches Dörfchen in der Nähe berühmter Orte wie Rocamadour (das in der Liste der Sehenswürdigkeiten der Nation den 2. Rang einnimmt), Martel, Padirac, Carennac, Collonges la Rouge, Turenne und Sarlat, das mittelalterliche Kleinod. Sarlat, die „Stadt der Künste und Geschichte“ wurde von Künstlern wie La Boetie, Paul Eluard und Robert Merle sehr geschätzt. Merle wählte diesen Ort, um hier seine berühmte Saga Fortune de France zu schreiben.



Midi Pyrénées

Creysse liegt am rechten Ufer der Dordogne im Norden des Departements Lot in der Region Midi Pyrénées und grenzt an das Limousin und Périgord.

Im Zentrum der beliebten Touristenregion Quercy-Périgord breitet sich das kleine Dorf zu beiden Seiten des Flüsschens Cacrey aus, der dem der Marktflecken seinen Namen verlieh. Kleine Brücken verbinden die beiden Ufer, darüber ragt eine Felsnadel auf, die von der Kirche Saint Germain gekrönt wird. Ihre nach außen ragende Zwillingsabsis ist einzigartig in ganz Frankreich.

Das Departement Lot wurde von einem Kunsthistoriker als das „Land des Lichts und der Erinnerung“ bezeichnet: „terre de lumières, pays de mémoire“ (Dire Lot Nr. 145 2006, S. 32). Die Region bietet eine wunderbare Landschaftsvielfalt und eine Überfülle von kunsthistorischen und natürlichen Schätzen.

Viele Presseartikel bezeugen, dass sich in der „noch ursprünglichen Region die Freude am Leben und der Gastlichkeit erhalten haben“. Im Dire Lot (April 2007) wird von einem „gastfreundlichen Land“ gesprochen, „in dem niemand sich arm fühlt, sei es bei der Durchreise oder ein ganzes Leben lang“: „terre d’accueil le temps d’un passage ou d’une vie sans jamais se sentir dépossédé“.

Viele Künstler haben hier ihren Aufenthaltsort gewählt, unter ihnen Zadkine (Museum Zadkine in Les Arques), André Breton, Louis Malle, Nino Ferrer und Jean Lurçat.

Unter dieser Zeile können Sie „5 Minuten Creysse an einem Freitagmittag“ in MP3-Format herunterladen.
Creysse_666721_694257.mp3 Creysse  (2.35 Mo)


Dimanche 5 Août 2007
Lu 1634 fois

Dans la même rubrique :

Wunderbares Creysse - 05/08/2007

Kultur - 05/08/2007

Museen - 05/08/2007